Aktuelle Zeit: 21. Okt 2018, 19:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 1 von 1 [ 16 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2171

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Tankvolumen und Verbrauch
#1BeitragVerfasst: 28. Mär 2008, 23:40 
Benutzeravatar
Wie viel passt denn eigentlich in die "alten" Smarties rein ? Mit 33 Litern ist der Tank beim "neuen" ja nicht so groß ausgefallen. Da war der barchetta Tank mit 50 Litern viel größer, mein 405 hatte sogar nen 70 Liter (oder warens 65 ?) Tank. Beide kommen aber kaum weiter als der smart. :a-lach:


  
 
Antworten Seite 1 von 1:
 Betreff des Beitrags: Re: stammtisch trier am 30.03.
#2BeitragVerfasst: 28. Mär 2008, 23:43 
Benutzeravatar
also beim roady sinds 35l. mehr als 33 hab ich aber noch nie reinbekommen. ich denke mal bei der alten :smart: ist es wohl genauso. aber da können zb markus oder michael mehr zu sagen.


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: stammtisch trier am 30.03.
#3BeitragVerfasst: 28. Mär 2008, 23:57 
Benutzeravatar
Der "neue" hat ja sogar, wenn's an die letzten Tropfen geht, eine (halb) Liter genaue Restanzeige. Betreffs "reingehen", trotz 33 Liter Tank habe ich beim Abholen in München an der AGIP Tankstelle 34,66 Liter reingekriegt :!:

Wie viel noch Rest war weiß ich nicht, denn da hatte ich den smart ja noch neu und wusste noch nix von dieser Restanzeige. In Luxemburg hats aber gepasst : laut Anzeige noch 3 Liter Rest, da gingen 29,XX rein.


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: stammtisch trier am 30.03.
#4BeitragVerfasst: 29. Mär 2008, 00:06 
Benutzeravatar
der roadster hat diese restanzeige auch. wenn die auf null ist komme ich mind. noch 30 km weit. mehr als 40 habe ich mich nie getraut. also sind dann immernoch mind. 2l drin wenn die anzeige 0 anzeigt.


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: stammtisch trier am 30.03.
#5BeitragVerfasst: 29. Mär 2008, 08:58 
Registrierter Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: 02.2008
Beiträge: 2274
Wohnort: Saarland
Geschlecht: männlich
Ich fahre einen: Mazda ;-))
Hallo,
also bei meiner 2001er Kugel habe ich einen 22 liter Tank und eine Reichweite von ca. 350km...
Das hat mich an der Tanke immer gefreut, knappe 20 teuros und die Kugel war vollgetankt.

Mit dem Roadster bin ich beim ersten mal erschrocken als ich voll getankt habe, erst bei 40 euro hat die Pistole abgeschaltet...
das war ich garnicht mehr gewöhnt... ::-)):


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tankvolumen und Verbrauch
#6BeitragVerfasst: 31. Mär 2008, 21:33 
Benutzeravatar
In dem würde ich viel brauchen, :fratze: (Jägermeister)
leider :heul: gibt es dieses Modell nicht mit Durchlaufkühler. :heul:


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tankvolumen und Verbrauch
#7BeitragVerfasst: 1. Apr 2008, 13:52 
Registrierter Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: 02.2008
Beiträge: 2472
Wohnort: Illingen
Geschlecht: männlich
smart seit: 26. Mai 2004
Ich fahre einen: 451 turbo
:Bier:


Zum Verbrauch:

Meine 03er Kugel hatte mit Sparbereifung und bei verhaltener Fahrweise (da is man so schnell unterwegs wie alle anderen Kleinwagen auch) einen Durchschnittsverbrauch von 5,2l.

Der Roadster schlumpft mit 205er Schluffis und je nach Fahrweise und Witterung so zwischen 5,0 und 6,7l. :null ahnung:

Das alles wohlgemerkt mit dem gleichen 45KW Motor!

Zur Restliteranzeige:

In der Kugel war sie bis auf 0,5l genau und sehr zuverlässig, im Roadster geht sie nach dem Mond. Ich kann ca. 3l Tankinhalt zur Anzeige hinzuaddieren.



_________________
Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Tankvolumen und Verbrauch
#8BeitragVerfasst: 11. Nov 2008, 17:06 
Registrierter Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: 11.2008
Beiträge: 118
Wohnort: wiesbaden
Geschlecht: männlich
Bild
und getankt habe ich 31,7 ltr, da war der tank aber auch bis oben voll
lg



_________________
Grüße aus WiesbadenBildWann wird es endlich wieder Sommer
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tankvolumen und Verbrauch
#9BeitragVerfasst: 11. Nov 2008, 22:06 
Benutzeravatar
Absoluter Tankrekord Kugel: 38,9 Liter!
absoluter Tankrekord Roadster: 35,9 Liter.

Nein liebe Kinder, besser nicht nachmachen - ist nix für schwache Nerven :heul!: :pfeif:


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tankvolumen und Verbrauch
#10BeitragVerfasst: 12. Nov 2008, 13:51 
Registrierter Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: 02.2008
Beiträge: 2472
Wohnort: Illingen
Geschlecht: männlich
smart seit: 26. Mai 2004
Ich fahre einen: 451 turbo
Techmodrome hat geschrieben:
- ist nix für schwache Nerven :heul!: :pfeif:


Was war denn eigentlich nervenaufreibender? - Leerfahren oder nachtanken bis der Daumen abbricht? :cool2:



_________________
Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tankvolumen und Verbrauch
#11BeitragVerfasst: 12. Nov 2008, 17:00 
Benutzeravatar
In beiden Autos war noch Sprit und sind mit Motorkraft bis an die Tanke.
Wieviel noch drin war? Keine Ahnung.... So genau wollt ich es dann doch nicht wissen :D


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tankvolumen und Verbrauch
#12BeitragVerfasst: 1. Jan 2009, 16:14 
Registrierter Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: 12.2008
Beiträge: 525
Wohnort: 55779 Heimbach
Geschlecht: männlich
smart seit: 9. Aug 2008
Ich fahre einen: Fortwo CDI Cabrio passion von 2001
1.Tag ; 1.Beitrag....hurra..

Also meine 2001er Halbkugel ( Dach fehlt ja ) soll laut Werk einen 22 Ltr Tank haben. Sind aber in Wirklichkeit 25,5 Ltr (hört sich wenig an, sind aber 15% mehr==> und 3 ltr reichen für 100 km).Festgestellt habe ich die Sache das erste mal, als ich mich auf die Restreichweitenanzeige verlassen habe und bei 0,0 Ltr zu Hause bereits voher abgefüllte 25 Ltr reinlaufen lassen konnte. OK, 20 Ltr gingen gut rein, die letzten 5 brauchten etwas.
DER TRICK : Die Beifahrerseite muss erhöht stehen (Bordstein oder schräge Einfahrt), dann geht mehr rein, der Ausgleichbehälter und der Schlauch zum Deckel füllen sich dann auch.
Danach ging das erste Ei bei 190 km aus, das zweite bei 285 km Strecke.
Habe seitdem immer Sprit zuhause und fülle nache dem tanken zu Hause bis zum Stehkragen auf.
Habe meinen jetzt knapp 5000 km gefahren und bin zu folgendenen Werten gekommen:
Max.Verbrauch : 3,8 Ltr bzw getankt nach 670 km
Min. Verbrauch : 2,9 Ltr bzw getankt nach 840 km.

Michael



_________________
Mein Kleiner braucht nur Bild
Kennzeichen: BIR -
Meine Kugel: 450 CDI Passion Cabrio in silber und Tridion silber.
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tankvolumen und Verbrauch
#13BeitragVerfasst: 1. Jan 2009, 16:49 
Registrierter Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: 02.2008
Beiträge: 2274
Wohnort: Saarland
Geschlecht: männlich
Ich fahre einen: Mazda ;-))
Hallo MichelB und :wk1:

Also ich bin mit meiner 2001er Kugel bei einer Tankanzeige von 0,0 L immernoch 50km weit gefahren.
Aber mehr als 20L habe ich noch nie in meine Kugel bekommen.


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tankvolumen und Verbrauch
#14BeitragVerfasst: 1. Jan 2009, 21:56 
Registrierter Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: 02.2008
Beiträge: 2472
Wohnort: Illingen
Geschlecht: männlich
smart seit: 26. Mai 2004
Ich fahre einen: 451 turbo
MichelB hat geschrieben:
1.Tag ; 1.Beitrag....hurra.

... und das auch noch am 1. Januar. :lol1: Na dann mal ein herzliches :wk: an dieser Stelle!



MichelB hat geschrieben:
der Ausgleichbehälter und der Schlauch
...sind sicher der Hauptgrund für unterschiedliche Füllmengenangaben. Danke für den Bordsteintipp. Ist mir bisher noch nie aufgefallen. :yes2:

Man könnte ja alternativ immer einen Klotz zum Tanken mitnehmen auf den man dann mit dem Hinterrad drauffährt. Sozusagen ein mobiler Bordstein. :petz1:



_________________
Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tankvolumen und Verbrauch
#15BeitragVerfasst: 1. Jan 2009, 22:26 
Benutzeravatar
Also alles was über 20 Liter geht, läuft aus meiner Kugel wieder raus :traurig:

Aber ich muss euch was zum Thema typisch-Frau gestehen. Mein smart hat noch keine Rest-Liter Anzeige, das wusste ich aber eine ganze Zeit nicht....ich dachte der hat nicht nur ein Blinklichtchen ( dieser schwarze Pöbbel halt)... Ich dacht, naja, irgendwann wird da schon eine Zahl erscheinen....Kaum gedacht, schon macht mein Auto stotternde Geräusche und bleibt 500 Meter vor der Tanke liegen......Seit dem Tag weiss ich, dass mein smart diese Restliteranzeige nicht hat...


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tankvolumen und Verbrauch
#16BeitragVerfasst: 2. Jan 2009, 22:12 
Registrierter Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: 02.2008
Beiträge: 2472
Wohnort: Illingen
Geschlecht: männlich
smart seit: 26. Mai 2004
Ich fahre einen: 451 turbo
findetnemo hat geschrieben:
...und bleibt 500 Meter vor der Tanke liegen


Da hast Du aber echt Sonne gehabt, dass Dir das nicht irgendwo in der Pampa passiert ist. :pfeif:



_________________
Bild
Offline
  Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 16 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

cron