Aktuelle Zeit: 23. Mai 2018, 11:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 1 von 19 [ 370 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5 ... 19  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 10516

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Formel 1
#1BeitragVerfasst: 12. Jul 2009, 09:28 
Registrierter Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: 02.2008
Beiträge: 2274
Wohnort: Saarland
Geschlecht: männlich
Ich fahre einen: Mazda ;-))
Hallo,

der Formel1-Fred, alles über die Formel 1.


Hier mal die Gewichte (Nürburgring) nach Startplatz sortiert, dann sieht man mal wer wie schwer ist und wer wann zum Boxenstopp kommt. ;-)

StartplatzFahrerGewicht1.Stopp
1.M. Webber661,0 kg19. Runde
2.R. Barrichello647,0 kg14. Runde
3.J. Button644,0 kg12. Runde
4.S. Vettel661,0 kg19. Runde
5.L. Hamilton654,5 kg16. Runde
6.H. Kovalainen664,0 kg20. Runde
7.A. Sutil678,5 kg25. Runde
8.F. Massa673,5 kg24. Runde
9.K. Räikkönen674,0 kg24. Runde
10.N. Piquet676,0 kg24. Runde
11.N. Heidfeld681,0 kg26. Runde
12.F. Alonso668,2 kg22. Runde
13.K. Nakajima683,6 kg27. Runde
14.J. Trulli683,7 kg27. Runde
15.N. Rosberg689,6 kg30. Runde
16.R. Kubica673,5 kg24. Runde
17.S. Buemi674,5 kg24. Runde
18.J. Fisichella662,5 kg19. Runde
19.T. Glock662,3 kg19. Runde
20.S. Bourdais689,5 kg30. Runde



Also sieht es für S. Vettel garnicht so schlecht aus... :-)

Was meint ihr?


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Formel 1
#2BeitragVerfasst: 12. Jul 2009, 12:31 
Registrierter Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: 02.2008
Beiträge: 2472
Wohnort: Illingen
Geschlecht: männlich
smart seit: 26. Mai 2004
Ich fahre einen: 451 turbo
Moment, ich leg mal die Karten. :-D Aha - es wird Regen geben und dank Reifenpoker und diverser Safetycarphasen wird das Feld gründlich durcheinandergewirbelt. :pfeif: Bin mal gespannt...



_________________
Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Formel 1
#3BeitragVerfasst: 12. Jul 2009, 18:36 
Registrierter Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: 09.2008
Beiträge: 626
Wohnort: Rückweiler
Geschlecht: männlich
Na deine Vorhersage war ja heute nicht so dolle.
Ich glaube Karten legen ist wohl nicht so dein Ding :-)) .

Gruß
Forsi



_________________
Das ist Punsch du dusselige Kuh! Punsch, Punsch, Punsch!
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Formel 1
#4BeitragVerfasst: 13. Jul 2009, 11:54 
Registrierter Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: 02.2008
Beiträge: 2472
Wohnort: Illingen
Geschlecht: männlich
smart seit: 26. Mai 2004
Ich fahre einen: 451 turbo
Nee stimmt, da haben meine Karten voll daneben gelegen :-)) , auf das Wetter war gestern Verlass. Aber war das Startgewicht letztendlich so ausschlaggebend? :kratz: Der ein oder andere musste doch außerplanmäßig in/durch die Box. :pfeif:



_________________
Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Formel 1
#5BeitragVerfasst: 13. Jul 2009, 14:26 
Registrierter Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: 09.2008
Beiträge: 626
Wohnort: Rückweiler
Geschlecht: männlich
Jepp.

Alles Gute zum 1000 Beitrag :Hut:

Gruß
Forsi



_________________
Das ist Punsch du dusselige Kuh! Punsch, Punsch, Punsch!
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: BMW verlässt die Formel 1
#6BeitragVerfasst: 29. Jul 2009, 13:52 
Registrierter Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: 02.2008
Beiträge: 2274
Wohnort: Saarland
Geschlecht: männlich
Ich fahre einen: Mazda ;-))
Wieder ein Rückschlag für die Formel 1:
Der Rennstall BMW-Sauber zieht sich im Anschluss an die Saison aus der Rennserie zurück.
Wackelkandidat Toyota will jedoch bleiben.


Bild
Robert Kubica beim freien Training für BMW-Sauber auf dem Nürburgring

Honda machte es vor, nun folgt BMW-Sauber und verlässt als zweiter Rennstall innerhalb eines Jahres die Formel 1. "Wir haben gestern entschieden, wir richten unser Motorsport-Engagement neu aus. Die BMW-Group wird ihr Engagement in der Formel 1 mit Ablauf der Saison 2009 beenden", sagte der Vorstandsvorsitzende Norbert Reithofer in einer kurzfristig einberufenen Pressekonferenz im BMW-Hochhaus in München.

Grund für den Ausstieg sei ein interner Strategiewechsel. Die Erfolglosigkeit in dieser Saison, in der BMW eigentlich um den Titel fahren wollte, soll den Ausschlag für die Entscheidung des Vorstandes gegeben haben. Die Marke will sich aber nicht ganz aus dem Motorsport zurückziehen. BMW ist auch in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft aktiv.

Mit Bedauern reagierte der Internationale Automobilverband auf die BMW-Ankündigung. Gleichzeitig fühlte sich der Verband bestätigt: "Es war seit einiger Zeit klar, dass der Motorsport die weltweite ökonomische Krise nicht ignorieren kann", teilte die Fia in einer Presseerklärung mit. Fia-Präsident Max Mosley hatte zur Kosteneindämmung eine Obergrenze für die Budgets der Teams einführen wollen.

Das BMW-Sauber-Team feierte im März 2006 sein Debüt in der Formel 1. BMW hatte im Jahr zuvor die Übernahme des damaligen Schweizer Sauber-Teams bekannt gegeben. Den bislang einzigen Sieg feierte BMW-Sauber durch den Polen Robert Kubica am 8. Juni 2008 im kanadischen Montréal. Zweiter Fahrer ist der Mönchengladbacher Nick Heidfeld. Vor der Gründung des Werkteams hatte BMW von 2000 an Williams mit Motoren beliefert.

Die Zukunft der beiden Piloten ist noch ungewiss. Theoretisch könnte Peter Sauber den Rennstall übernehmen, der noch 20 Prozent an dem Team hält. BMW hatte bei seinem Rennstall 2005 die Mehrheit übernommen. Allerdings müsste Sauber sich einen neuen Motorenlieferanten suchen.

Von der Entscheidung seines Partners zeigte sich Sauber überrascht. Er werde alles in seiner Macht stehende versuchen, "eine Lösung zu finden, die den Fortbestand des Teams am Standort Hinwil in irgendeiner Form ermöglicht", hieß es in einer Mitteilung. Allzuviel Hoffnung machte er jedoch nicht: "Die Ausgangslage dazu ist sehr schwierig."

Für das BMW-Sauber-Team arbeiten rund 700 Menschen. In welchem Umfang es zu einem Stellenabbau in München oder Hinwil kommt, stehe derzeit noch nicht fest. Entwicklungsvorstand Klaus Draeger sagte: "Da wir diese Entscheidung erst gestern getroffen haben, können wir noch nichts Genaueres mitteilen."

Dass BMW die Entscheidung mitten in der Saison bekanntgab, dürfte vor allem mit dem neuen Concorde Agreement (Regelvertrag) zusammenhängen. Die lange umstrittene Verfassung soll in dieser Woche unterzeichnet werden. Laut des Regelvertrages sollen sich die Teams unter anderem bis 2012 an die Formel 1 binden. Im Vorfeld hatte die Rennstall-Vereinigung Fota damit gedroht, eine Konkurrenz-Rennserie aufzubauen.

Vorstandsvorsitzender Reithofer sagte: "Natürlich ist uns diese Entscheidung schwer gefallen. Aber dies ist ein
konsequenter Schritt vor dem Hintergrund der strategischen Neuausrichtung unseres Unternehmens. Premium wird immer stärker auch über Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit definiert. Wir wollen hier eine Vorbildrolle einnehmen."

Auch der sportliche Erfolg wollte sich nicht einstellen. Kämpfte BMW-Sauber zu Beginn der Saison noch um einen Titel, steht der Rennstall nach zehn von 17 Rennen auf Platz acht der Konstrukteurswertung, Heidfeld rangiert im Fahrer-Klassement auf Rang 13, Kubica auf 15.

Heidfeld wusste vom Ausstieg seines Arbeitgebers offenbar nichts: "Die Entscheidung zum Formel-1-Ausstieg von BMW kommt für mich unerwartet und tut mir speziell für das Team und alle Mitarbeiter, mit denen ich über Jahre hinweg das Projekt aufbauen durfte, sehr leid", schrieb der Pilot auf seiner Internetseite. Seine persönliche Zukunft betreffen "werden wir die Gespräche unter den neuen Voraussetzungen weiter fortführen". Der 32 Jahre alte Mönchengladbacher war von Beginn an beim Formel-1-Projekt von BMW dabei.

Ins Blickfeld gerät damit auch Motorsportdirektor Mario Theissen, der darüber hinaus Teamchef von BMW-Sauber ist. Vier Jahre lang baute der Diplom-Ingenieur das Team auf, welches 2007 den Vize-Titel in der Konstrukteurswertung gewann. Theissen verantwortete ein geschätztes Budget von bis zu 300 Millionen Euro. Für ihn ist der Rückzug von BMW-Sauber aus der Formel 1 auch ein persönlicher Rückschlag.

Spekulationen, auch Toyota bereite seinen Rückzug aus der Rennserie vor, bereitete Teamsprecherin Fernanda
Villas-Bôas de Mello ein Ende. Der Rennstall von Timo Glock bleibe der Formel 1 treu. Am Mittwoch habe das in Köln-Marsdorf ansässige Team die Zusage aus Japan erhalten, sagte die Sprecherin.

Quelle:www.zeit.de


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Formel 1
#7BeitragVerfasst: 29. Jul 2009, 14:04 
Registrierter Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: 02.2008
Beiträge: 2472
Wohnort: Illingen
Geschlecht: männlich
smart seit: 26. Mai 2004
Ich fahre einen: 451 turbo
Habs eben im Radio gehört. Teams kommen und gehen und im Tourenwagensport bleibt BMW ja im Rennen. Scheinbar ist das Engagement in der Formel1 nicht lukrativ genug für BMW. :kratz:



_________________
Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Formel 1
#8BeitragVerfasst: 29. Jul 2009, 22:20 
Registrierter Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: 02.2008
Beiträge: 2274
Wohnort: Saarland
Geschlecht: männlich
Ich fahre einen: Mazda ;-))
Also heute überschlagen sich die Ereignisse was die Formel1 angeht, gerade habe ich das hier gefunden...

Sensation in der F1: Schumi kommt zurück

So wie heute Morgen noch mit dem plötzlichen Ausstieg von BMW die deutschen F1-Fans trauerten, können sie just zum Abend schon wieder jubeln: Michael Schumacher, siebenmaliger F1-Rekord-Weltmeister, feiert in vier Wochen in Valencia sein Comeback - Schumi ist zurück!

Damit ist die Sensation der F1-Saison 2009 perfekt: nach dem bösen Unfall von Ferrari-Pilot Felipe Massa im Qualifing zum Grand Prix von Ungarn suchten die Roten aus Maranello fieberhaft nach Ersatz. Und was speziell die deutschen Fans wohl kaum auch nur zu hoffen wagten, ist gerade Gewissheit geworden: im nächsten Rennen in Valencia, dem Grand Prix von Europa, ist unser Champion Schumi zurück im roten Flitzer!

Wie lange Schumi im Ferarri von Massa sitzen wird, ist derzeit zwar noch offen und wohl maximal auf diese Saison beschränkt, doch Michael selbst bestätigte bereits offiziell sein Comeback in der Königsklasse. O-Ton Schumi: „aus Verbundenheit zum Team (kann ich) diese unglückliche Situation nicht ignorieren“. Schumi wird also tatsächlich in vier Wochen den Platz neben Kimi Räikkönen einnehmen, der damals sein Nachfolger bei Ferrari wurde.

Alt-Weltmeister und Rückkehrer Michael Schumacher gegen Youngstar Sebastian Vettel, das lässt wohl jedes deutsche F1-Herz höher schlagen. In vier Wochen ist es denn soweit: Welcome back, Schumi!

Quelle:www.im-auto.de


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Formel 1
#9BeitragVerfasst: 30. Jul 2009, 14:09 
Registrierter Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: 01.2009
Beiträge: 74
Wohnort: in good old Ettlingen
Geschlecht: männlich
WIE GEIL IST DAS DENN?!??!? Der 23. August ist voll mit Formel1 verplant... Hoffentlich wirds spannend... Wäre ja soooooooowas von geil wenn..... +hihihi+

Nu denn, dann warten wir mal gespannt auf den August



_________________
Ich bremse auch für Tiere...schliesslich will ich wissen,was ich erwischt hab !!

Ich fahre mit sensationellen Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Formel 1
#10BeitragVerfasst: 31. Jul 2009, 09:34 
Registrierter Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: 09.2008
Beiträge: 626
Wohnort: Rückweiler
Geschlecht: männlich
Hallo

Da freut sich RTL bestimmt, denn die bekommen glaub ich verdammt hohe Einschaltquoten.
Ich glaube mich lock dann die F1 wieder vor die Glotze.
Mal gespannt was Schumacher in der F1 anstellen kann ohne mit einem Auto mit dem er keine Erfahrung hat und das unterlegen ist.

Gruß
Forsi



_________________
Das ist Punsch du dusselige Kuh! Punsch, Punsch, Punsch!
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Formel 1
#11BeitragVerfasst: 31. Jul 2009, 11:10 
Registrierter Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: 02.2008
Beiträge: 2472
Wohnort: Illingen
Geschlecht: männlich
smart seit: 26. Mai 2004
Ich fahre einen: 451 turbo
Ich würd mal sagen - der Coup des Jahres. Zumindest neben der Strecke stiehlt Ferrari mit Schumi allen die Schau und seine Entwicklungsarbeit ist von unschätzbarem Wert. Schumi bringt Ferrari sicher noch ein Stück weiter nach vorne.



_________________
Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Formel 1
#12BeitragVerfasst: 31. Jul 2009, 19:23 
Registrierte Benutzerin
Benutzeravatar

Registriert: 02.2008
Beiträge: 321
Wohnort: 66280 Sulzbach
Geschlecht: weiblich
Schumi Schumi Schumi *jubel* :Hurra:



_________________
Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Formel 1
#13BeitragVerfasst: 31. Jul 2009, 19:27 
Registrierter Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 33
Geschlecht: nicht angegeben
auch wenn er nix reisst, die show drumrum wird sicher lustig :Hurra:


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Formel 1
#14BeitragVerfasst: 31. Jul 2009, 23:47 
Registrierter Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: 02.2008
Beiträge: 2274
Wohnort: Saarland
Geschlecht: männlich
Ich fahre einen: Mazda ;-))
Schumacher in Mugello: Der erste Tag im Auto

Michael Schumacher hat den ersten Testtag hinter sich gebracht. Der Deutsche fuhr in Mugello 67 Runden und konstante Zeiten.
Der erste Comeback-Tag ist geschafft: Michael Schumacher drehte am Freitag 67 Runden in einem F2007 aus der Saison 2007 auf dem italienischen Kurs in Mugello. Seine schnellste Zeit fuhr er in 1:23.736 Minuten. In diesem Jahr wurde nur einmal im Januar in Mugello getestet. Felipe Massa fuhr damals am einzigen trockenen Testtag eine Zeit von 1:23.981 Minuten - allerdings mit dem aerodynamisch stark beschnittenen F60. Ein Zeitenvergleich ist also nicht möglich. Im Jahr 2007 fuhr Felipe Massa eine Zeit von 1:20.194 Minuten auf dieser Strecke.
Bild
"Ein gutes Gefühl, wieder in einem Formel-1-Auto zu sitzen, auch wenn es ein altes Auto von 2007 war, mit Slicks, die in der GP2 verwendet werden - damit hat man natürlich keine echten Anhaltspunkte", sagte Michael Schumacher auf seiner Website. "Aber ich konnte schon nach einigen Runden wieder konstante Zeiten fahren. Und mit der Bestzeit, 1.23,736, bin ich auch ganz zufrieden. Jetzt muss man mal abwarten, wie mein Körper und meine Muskeln in den nächsten Tagen reagieren."

Ferrari fragte bereits die anderen Teams nach einer Sondergenehmigung an, um Schumacher auch den neuen F60 testen zu lassen. Bislang habe man noch keine Antwort erhalten.

Quelle:www.formel1.de


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Formel 1
#15BeitragVerfasst: 11. Aug 2009, 12:14 
Registrierter Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: 02.2008
Beiträge: 2472
Wohnort: Illingen
Geschlecht: männlich
smart seit: 26. Mai 2004
Ich fahre einen: 451 turbo
Schade: "Das Comeback des Jahres fällt aus: Wegen Nackenschmerzen hat Michael Schumacher seine Rückkehr in die Formel 1 abgesagt." (Quelle)

Da fällt das Comeback wegen einem Moppedunfall aus. So kanns gehen... wäre ja auch zu spannend gewesen. :weinen:



_________________
Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Formel 1
#16BeitragVerfasst: 11. Aug 2009, 18:29 
Registrierte Benutzerin
Benutzeravatar

Registriert: 02.2008
Beiträge: 321
Wohnort: 66280 Sulzbach
Geschlecht: weiblich
:heul: :heul: :heul: :heul: :weinen:



_________________
Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Formel 1
#17BeitragVerfasst: 11. Aug 2009, 18:51 
Registrierter Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: 09.2008
Beiträge: 626
Wohnort: Rückweiler
Geschlecht: männlich
Ein Grund weiter keine Formel zu gucken.
Schade drum. Spannend wäre es bestimmt geworden, nur um mal zu sehen was ein Altmeister so anstellen kann auf "unbekanntem Terrain".

Gruß
Forsi



_________________
Das ist Punsch du dusselige Kuh! Punsch, Punsch, Punsch!
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Formel 1
#18BeitragVerfasst: 11. Aug 2009, 19:29 
Registrierter Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: 02.2008
Beiträge: 2274
Wohnort: Saarland
Geschlecht: männlich
Ich fahre einen: Mazda ;-))
Ach das ist aber wirklich schade, habe mich so auf Schumi im Ferrari gefreut. :weinen:


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Formel 1
#19BeitragVerfasst: 23. Aug 2009, 07:16 
Registrierter Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: 02.2008
Beiträge: 2274
Wohnort: Saarland
Geschlecht: männlich
Ich fahre einen: Mazda ;-))
Hallo,
endlich ist die Sommerpause rum und die Jungs fahren wieder im Kreis, leider ohne Schumi. :-((

Wer hat das Qualifying gesehen ?

Ich finde es erstaunlich das Mercedes wieder richtig stark ist, wenn man bedenkt wie die am Anfang der Saison hinterher gefahren sind.

Das Rennen werde ich mir nachher angucken.


Hier mal die Liste wer wie schwer startet.

Fahrer Gewicht Benzin
L. Hamilton653,0 kg48,0 kg
H. Kovalainen655,0 kg50,0 kg
R. Barrichello662,5 kg57,5 kg
S. Vettel654,0 kg49,0 kg
J.Button661,5 kg56,5 kg
K.Räikkönen661,5 kg56,5 kg
N. Rosberg665,0 kg60,0 kg
F. Alonso656,6 kg51,5 kg
M. Webber664,5 kg59,5 kg
R. Kubica657,5 kg52,5 kg
N. Heidfeld677,0 kg72,0 kg
A. Sutil672,5 kg67,5 kg
T. Glock694,7 kg89,7 kg
R. Grosjean677,7 kg72,7 kg
S. Buemi699,5 kg83,5 kg
G. Fisichella692,5 kg87,5 kg
K. Nakajima702,0 kg97,0 kg
J. Trulli707,3 kg102,3 kg
J. Alguersuari678,5 kg73,5 kg
L. Badoer690,5 kg85,8 kg


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Formel 1
#20BeitragVerfasst: 23. Aug 2009, 14:52 
Registrierter Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: 02.2008
Beiträge: 2274
Wohnort: Saarland
Geschlecht: männlich
Ich fahre einen: Mazda ;-))
Vettel schon wieder ausgeschieden wegen Motorschaden... So wird man kein Weltmeister... :weinen:


Offline
  Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 19 [ 370 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5 ... 19  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

cron