Aktuelle Zeit: 18. Aug 2018, 21:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 1 von 1 [ 9 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1029

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Wie kam man zu smart
#1BeitragVerfasst: 23. Dez 2008, 23:03 
Registrierter Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: 09.2008
Beiträge: 626
Wohnort: Rückweiler
Geschlecht: männlich
Wie habe ich zur Marke smart gefunden?
Mein Bruder hat mal dort eine zeitlang gearbeitet und immer davon erzählt von den Kugeln. Damals war ich noch ein ein kleiner Pimpf ohne Führerschein. Aber ich fande es immer interessant von den Erzählungen her und von den Ereignissen. Als dann das SC SB eröffnet hatte waren wir dann natürlich dort anwesend.
Naja erst kamm der Führerschein und die Lehre in NK. Als erstes hatte ich nen Fiesta den ich nach 2 Monaten aufs Dach gelegt habe. Der zweite Fiesta kamm, den habe ich dann bis ich 21 war gefahren mit viel Ärger.
Dann am Ende der Lehre kamm mein Arbeitstier ein 42 CDI 22tkm auf der Uhr für jeden Tag die 35 km auf die Arbeit zu fressen. Diesen Kleinen hatte ich so 1,5 Jahre.
Dann kamm mein Traumauto ins Haus ein Roadster Coupé komplett in Schwarz mit allem was das Herz begehrt.Doch leider trennte mich die Arbeit von dieser Flunder. Der Vertrag wurde nicht verlängert und nun suchte ich andere Arbeit. Diese fand ich, aber selbe Entfernung aber der Verdienst war wesentlich weniger. Was machen? Fürs Auto arbeiten gehen? Nein!
Roadster getauscht nach ca 1,5 Jahren gegen den 44.
Aber der Teufel ist ein Eichhörnchen 3 Wochen später habe ich woanderster angefangen wo wieder einiges mehr stimmt. Doch der Roady ist weg *heul*

Das ist meine Story zu meinen 3 Smarts.

Gruß
Forsi



_________________
Das ist Punsch du dusselige Kuh! Punsch, Punsch, Punsch!
Offline
  Profil  
 
Antworten Seite 1 von 1:
 Betreff des Beitrags: Re: Wie kam man zu smart
#2BeitragVerfasst: 23. Dez 2008, 23:29 
Benutzeravatar
roady im fernsehen gesehen in blau silber als coupe: schön, muss mal ins sc kucken gehen
im sc gekuckt, sehr schön.
noch mal ins sc, probefahrt. --> muss man haben.
noch ein paar monate gespart.
nochmal probefahrt, diesmal mit servolenkung--> muss man jetzt sofort haben, aber ohne servo.
ein paar tage später gekauft und ca 6 wochen später war er mein :Hurra:

und platz genug hat er ja wirklich für mich als großen fahrer, und ins hansdchuhfach passt immerhin noch ein kamm :fratze: :freu: :pfeif:


Zuletzt geändert von nitrizek am 24. Dez 2008, 01:31, insgesamt 1-mal geändert.

  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie kam man zu smart
#3BeitragVerfasst: 23. Dez 2008, 23:48 
Registrierter Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: 09.2008
Beiträge: 626
Wohnort: Rückweiler
Geschlecht: männlich
Wie Roady im Fernsehen?
Kamm na klar. Meine Rechtschreibung ist heute für den Arsch :traurig: mal Licht anmmachen damit es hell wird.
Wieso hast du ein Coupé? Weil 3 Kasten Stubbi reingehen :super: :a21:

Gruß
Forsi



_________________
Das ist Punsch du dusselige Kuh! Punsch, Punsch, Punsch!
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie kam man zu smart
#4BeitragVerfasst: 24. Dez 2008, 01:32 
Benutzeravatar
na in irgendeiner autosendung, weiß nicht mehr welche.

ein coupe habe ich weil dieses einfach schöner ist :pfeif:


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie kam man zu smart
#5BeitragVerfasst: 27. Dez 2008, 13:02 
Registrierter Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: 11.2008
Beiträge: 118
Wohnort: wiesbaden
Geschlecht: männlich
hi

oma gestorben, geerbt
auto gesucht, aber nicht was mann jeder ecke sieht
mini war mir zuteuer
smart, überleg, probefahrt..................cabrio, silber

und seit 5 jahren sind wir glücklich

lg



_________________
Grüße aus WiesbadenBildWann wird es endlich wieder Sommer
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie kam man zu smart
#6BeitragVerfasst: 28. Dez 2008, 14:12 
Benutzeravatar
hi,
arbeitsplatz gewechselt, musste nimmer soooo weit fahren. war grade im plus einkaufen und da stand mein kleiner auf dem parkplatz "zu verkaufen".... war quasi liebe auf den ersten blick :yes2: und nach ner probefahrt.... wars dann um mich geschehen!

und jeden morgen wenn ich aus dem fenster schau und meine kugel sehe, weiss ich es war die richtige entscheidung :freu: sooo schnell geb ich ihn nimmer her!


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie kam man zu smart
#7BeitragVerfasst: 29. Dez 2008, 20:20 
Benutzeravatar
Mein bester Freund hatte schon einen.....Im autoscout gesucht, händler gefunden, hingefahren, meinen Mann überredet, direkt zum Händler gesagt " den will ich" und damit meinem Mann allen Spielraum für Preisverhandlungen genommen, eingepackt, heimgefahren :)


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie kam man zu smart
#8BeitragVerfasst: 30. Dez 2008, 10:57 
Registrierter Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: 02.2008
Beiträge: 228
Wohnort: 66540 Neunkirchen
Geschlecht: männlich
smart seit: 0- 8-2006
Ich fahre einen: Roadster
Dann will ich auch mal erzählen..

Wir haben gute Bekannte die eine Autovermietung betreiben. Im Sommer 2005 sitzt mann gemütlich beisammen und redet natürlich über Autos. Ich wollte damals mal ein Cabrio fahren, und wir sprachen über BMW Z4, MB SLk usw. Wochen später wollte ich ein Cabrio übers Wochenende. Nach einem Anruf beim Autovermieter waren aber nur noch Peugeot 206CC oder ein smart Roadster ferfügbar.
Dann war das Schiksal nicht mehr aufzuhalten...
Ich bekam einen schwarzen SR übers Wochenende. Am Anfang kannte ich mich gar nicht mit der Bedienung aus, es war mein erster smart! Das war am Freitag. Samstag war ich den ganzen Tag unterwegs, trotz schlechten Wetter und Regen. Ich war irgendwie infiziert! Montags gab ich den Wagen zurück. Monatelang geschah nichts, und ich dachte das mache ich nächstes Jahr wieder.
Im Sommer 2006 wurde das Thema wieder aktuell,und ich überlegte mir warum mieten (war nicht billig) und nicht kaufen? Ich stöbert bei ebay und fand auch gleich ein interessantes Model in GELB.
Der Startpreis lag relativ niedrig, aber keiner gab ein Gebot ab, und ich wollte kein Auto bei ebay kaufen. Nach Ablauf der Auktion rief ich beim Verkäufer an, ob der SR noch zu haben sei. Das war
Donnerstags. Samstags fuhr ich mit meinem Vater hin, und kaufte den Wagen. Der Preis war gut, den der Student dem der Wagen gehörte, brauchte Geld. Auf der Rückfahrt kamen mir doch Zweifel, was habe ich getan, war das wirklich notwendig? Aber nach ein paar sonnigen Augusttagen waren die Zweifel verflogen! Erst nach dem Kauf begann ich mich im Internet zu informieren, aber zum Glück war der Wagen in Ordnung. (Ab und zu regnet es rein, aber ich fahre nur wenn es trocken ist).
Im SRB traf ich dann Ziggi, und er brachte mich mit den Saarsmarties zusammen. Der Rest der Geschichte ist den meisten hier bekannt.



_________________
Gruß
saarsmart
---------------------------------------------------------
700ccm+3 Zylinder Fahrspaß garantiert+Umwelt geschont!
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie kam man zu smart
#9BeitragVerfasst: 30. Dez 2008, 18:54 
Benutzeravatar
Hi,

bei mir war es so dass ich die Schnauze voll hatte von der Qualität meiner barchetta. Aber ich glaube sowas ist wohl allgemein bei FIAT so. Und ich wollte dieses Mal etwas zuverlässigeres haben. Zwei Sitze reichen mir, ein Cabrio sollte es sein. Da gibt's den Copen, 206 + 207 CC, Tigra und etwas teurer SLK oder Z4.

Der Copen hat unglaublich schlechte Abgaswerte und ist relativ teuer. Dazu sehr wahrscheinlich nicht so alltagstauglich wie ein smart. Mein Cousin hat nen Roadster, aber der wird ja nicht mehr gebaut, also kam nur die neue Kugel, bzw. Würfel in Betracht. Noch vor 1 - 2 Jahren hätte ich niemals geglaubt dass ich mir nen smart kaufen würde, aber nach einer Probefahrt im neuen smart dachte ich : passt scho.

Und so wurde es tatsächlich eine Art Vernunftkauf, mein smart. Obwohl es recht teuer wurde, aber ich will den lange fahren, also sollte er auch alles haben was ich will. Extras sind leider sehr teuer bei smart.

Bis jetzt bin ich aber immer noch sehr zufrieden mit meinem El Cubo und denke dass ich die richtige Entscheidung getroffen habe.


  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

cron