It is currently 28. Jan 2020, 20:04

All times are UTC + 1 hour




 Page 1 of 1 [ 6 posts ] 
FollowersFollowers: 0
BookmarksBookmarks: 0
Views: 459

AuthorMessage
 Post subject: Grünes Licht fürs W-Kennzeichen
#1PostPosted: 1. Jun 2010, 07:19 
Registrierter Benutzer
User avatar

Joined: 02.2008
Posts: 2274
Location: Saarland
Gender: Male
Ich fahre einen...: Mazda ;-))
Erfolg für die AUTO BILD-Aktion: Das Wechselkennzeichen kommt – und zwar zum Jahreswechsel 2010/2011! Es soll für bis zu drei Fahrzeuge gelten, vielleicht sogar für Motorräder.

Von Claudius Maintz

Image
Stehen in jeder Hinsicht hinter dem Wechselkennzeichen: Johann Grill (ADAC), Ursula Zelenka, Kirsten Lühmann (SPD),
Dr. Andreas Scheuer (CSU), Werner Kaessmann, AUTO BILD-Reporter Claudius Maintz (v.l.).


Das von AUTO BILD erfundene W-Kennzeichen kommt "zum Jahreswechsel". Das kündigte der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, Andreas Scheuer (CSU), am Donnerstag (20. Mai 2010) auf einer Veranstaltung des ADAC in Berlin an. Das christlich-liberale Bundeskabinett habe sich kürzlich unter dem Stichwort "Bürokratieabbau" mit der Einführung eines Wechselnummernschildes befasst. Dieses soll für bis zu drei Fahrzeuge gelten. In Gesprächen mit der Versicherungswirtschaft ist es der Bundesregierung offenbar gelungen, deren Bedenken größtenteils zu zerstreuen. Während der Beratungen hatte die ADAC-Versicherung als erster Versicherer ein Policen-Konzept erarbeitet, nach der nur das jeweils teurere Fahrzeug versichert und versteuert wird.

Bis zu 1,3 Millionen zusätzliche Autos

Das Institut für Automobilwirtschaft (IFA) an der Hochschule Nürtingen-Geislingen hat ausgerechnet, dass durch das Wechselnummernschuld 1,3 Millionen zusätzliche Autos gekauft würden. Der ADAC widersprach daher der Annahme, das W-Kennzeichen würde zu Steuerverlusten führen. "Eine Menge kommt zum Beispiel durch die Mehrwertsteuer beim Kauf des Zweitwagens wieder rein", so Johann Grill, Leiter Verbraucherschutz des Autoklubs. Die SPD-Abgeordnete Kirsten Lühmann forderte auf dem "ADAC-Mobilitätsgespräch" sogar, ein und dasselbe W-Kennzeichen auch für unterschiedliche Fahrzeuggattungen gelten zu lassen etwa für Motorräder und Pkw.

ADAC unterstützt offiziell das W-Kennzeichen

Der ADAC unterstützt das von AUTO BILD erfundene W-Kennzeichen. Präsident Peter Meyer: "Der Gesetzgeber würde einen Anreiz schaffen, sich einen sparsamen und emissionsarmen Kleinwagen als Zweitfahrzeug anzuschaffen." Auch für alternative Antriebe wie zum Beispiel Strom könnte das für mehrere Fahrzeuge gültige Wechselkennzeichen ein Kaufanreiz sein. Ein weiteres Argument des mit knapp 17 Millionen Mitgliedern größten deutschen Autoklubs: Bedarfsgerechte Mobilität, etwa durch den Kauf eines zusätzlichen Autos. Meyer: "Steuer und Versicherung schrecken viele ab. Das W-Kennzeichen könnte die Bedenken zerstreuen." Für Verbraucher, Versicherer und Behörden dürfe kein Mehraufwand entstehen. Der ADAC fordert, dass nur für das teuerste Fahrzeug Steuer und Versicherung bezahlt werden müssen.


Quelle: www.autobild.de


Offline
  Profile  
 
Replies Page 1 of 1:
 Post subject: Re: Grünes Licht fürs W-Kennzeichen
#2PostPosted: 1. Jun 2010, 07:59 
Registrierter Benutzer
User avatar

Joined: 02.2008
Posts: 786
Location: Riegelsberg
Gender: Male
:Yeah: Jaaaaaaaa!!! :Yeah: :pfeif:



_________________
TOM ONE...es kann nur einen geben!
Offline
  Profile  
 
 Post subject: Re: Grünes Licht fürs W-Kennzeichen
#3PostPosted: 1. Jun 2010, 11:22 
Registrierter Benutzer
User avatar

Joined: 02.2008
Posts: 2472
Location: Illingen
Gender: Male
smart seit: 26 May 2004
Ich fahre einen...: 451 turbo
Das wurde auch wirklich mal Zeit. Aber "Bürokratieabbau"? Das W-Kennzeichen wird schon seit Jahrzehnten von unterschiedlicher Seite gefordert (klar, die autobild hat es erfunden...) - da frag ich mich, warum erst oder ausgerechnet jetzt? - Für mich ganz klar ein Konjunkturankurbler denn jetzt muss natürlich ne Winterkugel her. :-D



_________________
Image
Offline
  Profile  
 
 Post subject: Re: Grünes Licht fürs W-Kennzeichen
#4PostPosted: 1. Jun 2010, 12:52 
Registrierter Benutzer
User avatar

Joined: 09.2008
Posts: 626
Location: Rückweiler
Gender: Male
Hallo

Na endlich das wurde doch auch mal Zeit.
Aber eins vermisse ich in dem Artikel wie wird es mit der Tüv Plakete gemacht?

Gruß
forsi



_________________
Das ist Punsch du dusselige Kuh! Punsch, Punsch, Punsch!
Offline
  Profile  
 
 Post subject: Re: Grünes Licht fürs W-Kennzeichen
#5PostPosted: 1. Jun 2010, 22:09 
Registrierter Benutzer
User avatar

Joined: 02.2008
Posts: 2472
Location: Illingen
Gender: Male
smart seit: 26 May 2004
Ich fahre einen...: 451 turbo
Stimmt, das is ne gute Frage. Was passiert mit den Stempeln? Müsste ja dann für jedes Fahrzeug einer drauf... :denk: Naja, wir werden es ja hoffentlich bald sehen.



_________________
Image
Offline
  Profile  
 
 Post subject: Re: Grünes Licht fürs W-Kennzeichen
#6PostPosted: 2. Jun 2010, 04:38 
Registrierter Benutzer
User avatar

Joined: 02.2008
Posts: 2274
Location: Saarland
Gender: Male
Ich fahre einen...: Mazda ;-))
Die Tüv Plakette gibt es dann wie die Feinstaub Plakette für die Frontscheibe.

So haben es die Franzosen und die Luxemburger doch auch...


Offline
  Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
 Page 1 of 1 [ 6 posts ] 

All times are UTC + 1 hour


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Jump to:  

cron