It is currently 23. Jan 2020, 17:35

All times are UTC + 1 hour




 Page 1 of 1 [ 3 posts ] 
FollowersFollowers: 0
BookmarksBookmarks: 0
Views: 968

AuthorMessage
 Post subject: Zweimal Überschlag
#1PostPosted: 31. Aug 2009, 19:46 
Registrierter Benutzer
User avatar

Joined: 02.2008
Posts: 2472
Location: Illingen
Gender: Male
smart seit: 26 May 2004
Ich fahre einen...: 451 turbo
Albersloh: 18-Jähriger überschlägt sich mit smart

[img=]http://www.ivz-online.de/_em_daten/_wna/b23f9094_9550_11de_8005_dc0dc72cc41b.jpg[/img]
Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle. Das Auto wurde beim Unfall reichlich demoliert. Foto:(-rw-)

Albersloh - Glück im Unglück hatte am Samstagnachmittag ein 18-jähriger Autofahrer bei seinem Unfall auf der Landesstraße 586.

Der Beckumer fuhr mit seinem smart von Münster in Richtung Albersloh. Aus bislang unbekannten Gründen, so die Polizei, kam er mit dem Auto nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw überschlug sich und riss einen Leitpfosten und ein Bushaltestellenschild ab. Der 18-jährige wurde nur leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 8700 Euro, schätzt die Polizei. Die Albersloher Feuerwehr sicherte die Unfallstelle und beseitigte ausgelaufene Betriebsstoffe.


Quelle: www.ivz-online.de



Und noch einer...


19-Jähriger überschlägt sich mit smart

[img=]http://www.haz.de/var/storage/images/np/hannover/aus-der-region/am-deister/barsinghausen/19-jaehriger-ueberschlaegt-sich-mit-smart/3213968-1-ger-DE/19-Jaehriger-ueberschlaegt-sich-mit-Smart_ArtikelQuerKlein.jpg[/img]
Der völlig zerstörte smart ist von der B65 auf dem Acker gelandet. © CAP

Ein 19-Jähriger hat sich am Sonnabend auf der Bundesstraße 65 bei Wichtringhausen mit einem smart überschlagen. Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt.

Nach Angaben der Polizei fuhr der 19-Jährige aus der Samtgemeinde Lindhorst gegen 20.00 Uhr auf der B65 von Bad Nenndorf kommend in Richtung Großgoltern. Auf regennasser Fahrbahn kam er nach dem Ortsausgang mit dem smart ins Schleudern. Der Wagen geriet nach rechts von der Fahrbahn ab. Der junge Mann fuhr noch auf dem Grünstreifen weiter.

Dann prallte der smart linksseitig gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto auf den angrenzenden Acker geschleudert. Dabei überschlug sich der smart, bis der Wagen total zerstört auf den Rädern zum Stehen kam. Der 19-Jährige konnte sich selbst aus dem Wrack befreien. Den Sachschaden am smart schätzt die Polizei auf 8000 Euro.


Quelle: www.haz.de



_________________
Image
Offline
  Profile  
 
Replies Page 1 of 1:
 Post subject: Re: Zweimal Überschlag
#2PostPosted: 1. Sep 2009, 09:34 
Registrierter Benutzer
User avatar

Joined: 12.2008
Posts: 525
Location: 55779 Heimbach
Gender: Male
smart seit: 09 Aug 2008
Ich fahre einen...: Fortwo CDI Cabrio passion von 2001
So schlimm wie die Unfälle mit ner Kugel /nem Würfel auch aussehen.....toitoitoi an die Insassen, dass es für sie gut ausgeht...
...aber kuckt Euch mal die Zelle an....rund und gesund... :super:



_________________
Mein Kleiner braucht nur Image
Kennzeichen: BIR -
Meine Kugel: 450 CDI Passion Cabrio in silber und Tridion silber.
Offline
  Profile  
 
 Post subject: Re: Zweimal Überschlag
#3PostPosted: 1. Sep 2009, 14:27 
Registrierter Benutzer
User avatar

Joined: 02.2008
Posts: 2472
Location: Illingen
Gender: Male
smart seit: 26 May 2004
Ich fahre einen...: 451 turbo
MichelB wrote:
...aber kuckt Euch mal die Zelle an....rund und gesund... :super:

Ja stimmt. Gegen einen Baum prallen und sich anschließend im Acker mehrmal überschlagen... das ist eigentlich ein echter Horrorcrash. Einen Kleinwagen wie Twingo oder Ka hätte es da sicher zerissen. :kratz:

Hier noch ein Unfall der einigermaßen glimpflich ablief:


Schon wieder schwerer Unfall auf der K 53

[img=]http://www.ln-online.de/images/meldungen/98_0_4806034_1_eutunfall1_420.jpg[/img]
Totalschaden bei diesem smart. Der 42-jährige Fahrer wurde verletzt gerettet.

Bosau – Viel Schrott, ein leicht verletzter Fahrer – so die Bilanz eines Unfalles auf der Kreisstraße 53 zwischen Hutzfeld und Bosau am Sonntagnachmittag.

Dabei bot sich für die Rettungskräfte auf dem ersten Blick ein Besorgnis erregendes Bild. Nur ein paar Meter entfernt von jener Stelle, an der es im Dezember 2007 einen Toten und einen Schwerverletzten gab, stand ein demolierter smart quer zur Straße. Der Fahrer, ein 42-Jähriger aus Ratekau, eingeklemmt. Kurz davor lag ein Golf Kombi neben der Fahrbahn, stark verbeult, direkt neben einer mächtigen Eiche. Die Fahrerin blieb unversehrt.

Das war passiert: Der Ratekauer hatte bei regennasser Straße von Bosau kommend „aus bisher unerklärlichen Gründen“ (so die Polizei) auf der linken Seite zwei Bäume rasiert, wurde dann auf die Gegenbahn geschleudert. „Er hatte Schnittwunden im Gesicht und am Hals“, so Peter Reddig, Wehrführer der Feuerwehr Hutzfeld-Brackrade später. Sekunden darauf bog die 40-jährige Golf-Fahrerin aus Hutzfeld um die Linkskurve, sah einen haltenden Wagen auf der Straße vor sich. „Es war eine Frau mit ihrem Renault, die dem Unglücksfahrer helfen wollte. Meine Bremsen haben bei der Nässe blockiert, ich bin dann rechts reingerutscht in die Büsche. Gottseidank nicht gegen den Baum“, so die Hutzfelderin.

Während die Golf-Fahrerin von „Riesenglück für mich“ sprach, wurde der Smart-Fahrer in die Sana Klinik Eutin gefahren. Abseits der Rettungsaktionen bemerkte Feuerwehr-Mitglied Mario Schmidt: „Hier passiert immer was. Die sollten endlich Tempo 70 einrichten, möglichst auch mit Blitzer. Nur so kann man diese Unfälle eindämmen."cr


Quelle: www.ln-online.de



_________________
Image
Offline
  Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
 Page 1 of 1 [ 3 posts ] 

All times are UTC + 1 hour


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Jump to:  

cron