Aktuelle Zeit: 21. Jun 2018, 19:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 2 von 2 [ 32 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 3389

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: ROST
#1BeitragVerfasst: 11. Aug 2010, 10:21 
Registrierter Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: 02.2008
Beiträge: 2472
Wohnort: Illingen
Geschlecht: männlich
smart seit: 26. Mai 2004
Ich fahre einen: 451 turbo
Ich hab da vor einiger Zeit leider feststellen müssen, dass die Kanten der Tridionzelle im Motorraum angegammelt sind. Ich war schon ein bischen erschrocken, der letzte Winter war wohl doch ne Nummer zu hart. :shock:

Man muss schon mit einer Lampe tief im Motorraum hängen, sonst fällts nicht auf. Hätte ich eine Klima eingebaut und nicht ein bischen Platz in der hinteren rechten Ecke wärs mir wahrscheinlich gar nicht aufgefallen. :oops:

Blöd ist halt, dass man an manche Stellen überhaupt nicht ran kommt, man müsste wohl den Motor absenken. auch die sichtbaren Stellen sind nur mit Hautabschürfungen zu erreichen. :schimpf:

Meine Frage an euch: Was würdet ihr machen? Wie würdet ihr den Rost entfernen? Rostumwandler und Bleimennige wäre ja mal ein Ansatz aber ist das wirklich ne dauerhafte Lösung? Wie bekomme ich den Rost komplett in den Griff?

Dateianhang:
Rost1.jpg

Dateianhang:
Rost2.jpg


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



_________________
Bild
Offline
  Profil  
 
Antworten Seite 2 von 2:
 Betreff des Beitrags: Re: ROST
#21BeitragVerfasst: 18. Sep 2010, 10:37 
Registrierter Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: 09.2008
Beiträge: 84
Wohnort: Heusweiler
Geschlecht: männlich
smart seit: 8. Jun 2007
Ich fahre einen: roadster
smartmaupel hat geschrieben:
Das bischen Flugrost macht da gar nix. Wenn du dir da Gedanken machst musst du dir auch welche um deine Vorderachse machen. Die wird genauso aussehen. Das ist mehr als normal.


Das ist halt smart-Qualität.

Ich weiß nicht, ob das mittlerweile bei anderen Herstellern ebenso ist :hmm:
Wenn ich mir allerdings meinen 1992er Audi ansehe, so kann ich eigentlich davon ausgehen, dass der mich überlebt.
Dem Roadster gebe ich noch höchstens 8 Jahre bei guter Pflege - dann hat der Rost gesiegt.

Grüße

Robert



_________________
...und ich bin mit nur Bild unterwegs...
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ROST
#22BeitragVerfasst: 18. Sep 2010, 11:59 
Registrierter Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 3
Geschlecht: männlich
smart seit: 13. Jul 2009
Ich fahre einen: Roadster
Robert.K hat geschrieben:
Dem Roadster gebe ich noch höchstens 8 Jahre bei guter Pflege - dann hat der Rost gesiegt.



welcher rost? an der tridion rostet gar nix. der rest ist doch alles austauschbar....


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ROST
#23BeitragVerfasst: 18. Sep 2010, 15:23 
Registrierter Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: 02.2008
Beiträge: 2472
Wohnort: Illingen
Geschlecht: männlich
smart seit: 26. Mai 2004
Ich fahre einen: 451 turbo
Robert.K hat geschrieben:
Ich weiß nicht, ob das mittlerweile bei anderen Herstellern ebenso ist


Ich glaube, Rost war lange Zeit eigentlich kein großes Thema mehr. Ein Golf II war so mit Hohlraumschutz zugekippt dass dieser zur Heckklappe rauslief.
Mitlerweile rosten sogar Mercedes und gerade im Kleinwagebereich rostet nicht nur der smart. Der Kostendruck macht sich da wohl bemerkbar.



_________________
Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ROST
#24BeitragVerfasst: 19. Sep 2010, 12:14 
Registrierter Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: 09.2008
Beiträge: 84
Wohnort: Heusweiler
Geschlecht: männlich
smart seit: 8. Jun 2007
Ich fahre einen: roadster
smartmaupel hat geschrieben:
welcher rost? an der tridion rostet gar nix. der rest ist doch alles austauschbar....

Hallo smartmaupel,

das ist natürlich schön. Dann brauche ich mir im Prinzip keine Sorgen mehr zu machen :-D

Aber wie schon geschrieben, rostet mein Audi nicht. Dort muss ich kaum Geld investieren :!:

Wenn ich mir z.B. die Ölwanne des Roadsters ansehe, sind dort schon einige rostige Stellen.
Klar kann man die günstig austauschen - aber ich werde das Gefühl nicht los, das ist die Idee von smart:

Wir verkaufen das Auto und verdienen dann kräftig an den Ersatzteilen.

Ich verstehe natürlich die Autoindustrie: wenn ein Auto qualitativ hochwertig und damit haltbar ist, kann diesem Kunden so schnell kein neues Auto verkauft werden.

Nun, ich habe meine Erfahrung mit smart jetzt gemacht und hoffe, dass der Roadster noch ein paar Jährchen bei guter Pflege hält.
Aber das war es dann auch.

Grüße

Robert



_________________
...und ich bin mit nur Bild unterwegs...
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ROST
#25BeitragVerfasst: 20. Sep 2010, 10:51 
Registrierter Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: 02.2008
Beiträge: 2472
Wohnort: Illingen
Geschlecht: männlich
smart seit: 26. Mai 2004
Ich fahre einen: 451 turbo
smart bietet eben nur durchschnittliche Qualität, der Kunde aber erwartet zu Recht den Gegenwert für den von Zetsche propagierten Premiumanspruch der Marke und der ist nirgendwo zu finden.
Rost ist auf jeden Fall nicht sehr "premium". :-D

Dem Roadster verzeihe ich doch einiges. Er ist halt ein bischen unfertig und dafür doch recht alltagstauglich. ;-)



_________________
Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ROST
#26BeitragVerfasst: 20. Sep 2010, 13:32 
Registrierter Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: 09.2008
Beiträge: 84
Wohnort: Heusweiler
Geschlecht: männlich
smart seit: 8. Jun 2007
Ich fahre einen: roadster
coolmaniac hat geschrieben:
Dem Roadster verzeihe ich doch einiges. Er ist halt ein bischen unfertig und dafür doch recht alltagstauglich. ;-)

Hallo Jan,

ja, das sehe ich auch so - wenn man mit dem Pinsel schnell die Roststellen im Zaum hält.
Bis dato hatte ich auch keine Probleme (außer der defekten Klimaleitung vor dem Kauf) und gehe davon aus, das es so weiter geht.

Grüße

Robert

Nachtrag: mir fällt noch ein, dass ich die vorderen Bremsbeläge außerplanmäßig ersetzen musste



_________________
...und ich bin mit nur Bild unterwegs...
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ROST
#27BeitragVerfasst: 20. Sep 2010, 13:46 
Registrierter Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: 02.2008
Beiträge: 2274
Wohnort: Saarland
Geschlecht: männlich
Ich fahre einen: Mazda ;-))
Hallo,

bei vielen Automarken ist Rost ein Problem, smart wird da wohl keine Ausnahme sein. Und wer länger als nur ein paar Jahre Spaß mit seinem smart haben will, wird wohl auch den Rost im Auge behalten müssen und auch was dagegen tun müssen.


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ROST
#28BeitragVerfasst: 20. Sep 2010, 14:56 
Registrierter Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: 09.2008
Beiträge: 84
Wohnort: Heusweiler
Geschlecht: männlich
smart seit: 8. Jun 2007
Ich fahre einen: roadster
saarfruchti hat geschrieben:
Hallo,

bei vielen Automarken ist Rost ein Problem, smart wird da wohl keine Ausnahme sein. Und wer länger als nur ein paar Jahre Spaß mit seinem smart haben will, wird wohl auch den Rost im Auge behalten müssen und auch was dagegen tun müssen.

Hallo Markus,

ich dachte, das die Autoindustrie mittlerweile weiter ist.

Oder war sie es und ist wieder auf dem Rückzug?

Audi hat mit der 12 Jahre Durchrostungsgarantie angefangen, dann zogen einige Hersteller nach; es wurden verzinkte Bleche eingesetzt und die Krönung ist das Aluchassis.
OK, Alu ist teuer und wohl etwas übertrieben, aber eine Verzinkung des Motorträgers hätte smart nicht arm gemacht.

Schöne Grüße

Robert



_________________
...und ich bin mit nur Bild unterwegs...
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ROST
#29BeitragVerfasst: 20. Sep 2010, 16:46 
Registrierter Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: 02.2008
Beiträge: 2472
Wohnort: Illingen
Geschlecht: männlich
smart seit: 26. Mai 2004
Ich fahre einen: 451 turbo
Robert.K hat geschrieben:
ich dachte, das die Autoindustrie mittlerweile weiter ist.
Oder war sie es und ist wieder auf dem Rückzug?


Ich denke, genau so ist es. In den 70ern z.B. sind die Autos im Zeitraffer weggerostet. Gewinner waren die Hersteller deren Autos nach fünf Jahren noch nicht zerbröselt waren. Korrosionsschutz war also ein echtes Thema und Verkaufsargument.
Ich hab auch so das Gefühl, dass an wirklich allen Ecken und Enden (und gerade an den Stellen die man nicht sieht) gespart wird.
Ein nur minimal hochwertigerer Kunstoff oder bessere Stoffe würde dem Innenraum des smart auch gut zu Gesicht stehen. ;-)



_________________
Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ROST
#30BeitragVerfasst: 20. Sep 2010, 20:13 
Registrierter Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: 02.2008
Beiträge: 2274
Wohnort: Saarland
Geschlecht: männlich
Ich fahre einen: Mazda ;-))
Robert.K hat geschrieben:
...wohl etwas übertrieben, aber eine Verzinkung des Motorträgers hätte smart nicht arm gemacht.

Hallo Robert,

da gebe ich Dir vollkommen recht aber ich denke Mercedes oder smart rechnen da in anderen Dimensionen und es wird gespart wo es nur geht.
Kein Hersteller möchte ein Auto bauen das 20 Jahre hält. :denk:


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ROST
#31BeitragVerfasst: 21. Sep 2010, 07:08 
Registrierter Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: 02.2008
Beiträge: 786
Wohnort: Riegelsberg
Geschlecht: männlich
:Mr. Hut: Die Autos die nicht wegrosten haben später ein elektronik Problem: Steuergerät kaputt...gibts nach Jahren keinen ersatz mehr. Und selbst wenn...es gibt so viele kleine elektrische Helferlein in modernen autos die kaputt gehen können :schimpf: ...entweder kriegste sie nicht mehr oder sind so teuer...kaufste dir besser ein neues Auto :ichwillaber: :fahren:



_________________
TOM ONE...es kann nur einen geben!
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ROST
#32BeitragVerfasst: 2. Mai 2018, 04:33 
Registrierter Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: 04.2018
Beiträge: 2
Geschlecht: nicht angegeben
smart seit: 2. Feb 1995
Useful to the reader, thanks really to this information


Offline
  Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 2 von 2 [ 32 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

cron